Wir über uns

"Traditionell wie Modern"

Der Hausberg-Wettertal-Sängerbund wurde 1861 in Butzbach gegründet und zählt zu den ältesten Sängerbünden Hessens und der gesamten Bundesrepublik.
Er ist eine Organisation innerhalb des Hessischen Sängerbundes im Deutschen Chorverband.

Vielfältig und abwechslungsreich ist die geografische Herkunft der Vereine in der nordöstlichen Wetterau. Das Einzugsgebiet wird im Norden von Butzbach, im Süden von Friedberg, im Osten von Wölfersheim und im Westen von Ober-Mörlen eingefasst. Von den fruchtbaren Löss-Böden der Wetterau, den feuchten Wiesen des namensgebenden Flusses Wetter, den dunklen Wälder des im Westen liegenden östlichen Taunuskammes und sowie die sanften Erhebungen des Johannesberg, Winterstein und des Hausberg.

Ebenso Unverwechselbar wie prägend die Landschaft, so groß ist die Vielfalt der Männer-, Frauen- und gemischte Chöre in dieser Kulturlandschaft zu Hause sind. So unterschiedlich die Besetzungen, so vielfältig der Gesang, so werden vom Volkslied bis hin zu geistlichen Werken nahezu alle musikalischen Vorlieben bedient. Grenzüberschreitend geht traditioneller mit modernem, geistlicher mit weltlichem Chorgesang in einer großen Vielfalt einher.

Im Hausberg-Wettertal-Sängerbund sind rund 1000 Erwachsenen und 100 Kinder und Jugendliche, in 23 Vereinen mit insgesamt 39 Chören, aktiv. Nicht zu vergessen sind die rund 2400 Fördermitglieder.

Wir möchten Ihnen auf den nachfolgenden Seiten Informationen über unseren Sängerbund und der Bundesvereine zukommen lassen und wünschen Ihnen dabei viel Spaß!